„Gelangensbestätigung“ bei innergemeinschaftlichen Lieferungen.

Die gesetzlichen Regelungen für Beleg- und Buchnachweise bei umsatzsteuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferungen wurden zum 1. Januar 2012 geändert. Aufgrund erheblicher Probleme bei der Umsetzung in der Praxis hat die Finanzverwaltung diese Änderungen jetzt komplett ausgesetzt. Das bedeutet, dass bis zu einer beabsichtigten erneuten Änderung der gesetzlichen Regelung weiterhin entsprechend der bisherigen Rechtslage verfahren werden kann.

(BMF-Schreiben vom 1. Juni 2012 -IV D 3 – S 7141/11/10003-06)